Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback

http://myblog.de/kisaaa

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Über

Wenn nur der Moment spricht
Hör' ich deinen Atem flüstern wie er zärtlich spricht.

Alter: 25
 



Werbung



Blog

3 Worte

nur drei worte, nur drei ... nur drei worte die ich jede minute wiederholen könnte

 ja tebja lüblü !!!

28.5.10 21:32


Werbung


wünsch dir was

Unsere Wünsche sind nicht so leicht zu erfüllen. Wir haben große Wünsche, anspruchsvolle, unerreichbare. Wir haben Wünsche, weil wir Hilfe brauchen und weil wir Angst haben. Wir wissen, das wir vielleicht zu viel verlangen, wir wünschen uns trotzdem etwas. Denn manchmal gehen die Wünsche in Erfüllung.
28.5.10 21:31


mein schatz :*

Was genau uns miteinander verbindet kann man manchmal unmöglich erklären. Man bleibt miteinander verbunden, auch wenn das Bündnis vermeindlich zerbrochen ist. So manches Bündnis setzt Zeit, Raum und die Logik außer Kraft. Denn manche Bindungen sind vorbestimmt.
28.5.10 21:28


Die Erscheinung

Wir kommen auf die Welt, leben und sterben. Nicht immer zwingend in dieser Reihenfolge. Manchmal schließen wir mit Dingen ab, nur um sie wieder aufleben zu lassen. Also wenn mit dem Tod nicht alles endet, worauf kann man sich noch verlassen? Denn im Leben kann man sich definitiv auf nichts verlassen. Das Leben ist die zerbrechlichste, unbeständigste, unberechenbarste Angelegenheit, die es gibt. Allerdings auf einen Kleinigkeit im Leben kann man sich doch verlassen, es ist erst vorbei, wenn es vorbei ist.
28.5.10 21:24


G.A.

Tief im Inneren wollen wir alle glauben, dass wir Hardcore sein können. Aber Hardcore heißt nicht einfach nur hart zu sein - es heißt auch Dinge zu akzeptieren. Manchmal muss man sich auch erlauben einmal nicht Hardcore zu sein. Man muss nicht jede Minute des Tages knallhart sein. Es ist erlaubt das Visier hoch zu klappen. Genau gesagt in manchen Augenblicken ist dass das Beste. Zumindest solange man diesen Augenblick sorgfältig wählt.
28.5.10 21:17


Wie du bist

Komm', drück' Dich her zu mir, vielleicht war ich gerad' nicht fair zu Dir.
Es tut mir leid, wenn ich manchmal zickig bin. Du weisst genau, ich geh' mit Dir durch dick und dünn.
Bitte lass' uns nicht streiten, Bou, denn Du weisst, es setzt uns beiden zu.
Und Eifersucht, es gibt keinen Grund dafür, Du zämst den kleinen Schweinehund in mir.
Ich würd' mein letztes Hemd für Dich geben, wir sind nun beide solche Dickschädel.
Und für Liebe gibt es keine Garantie, doch glaub' mir, so sicher wie mit Dir war ich mir nie.
Und wenn Du mich frägst, wie lang es geht, ich denk', für immer. Love, ich wünsch' mir mit Dir Enkelkinder.
Und was das Fundament unserer Beziehung ist: Ich lieb' Dich so, wie Du bist!

28.5.10 21:14


Augen zu

Bin ich stark
Bin ich schwach
Hab ich Mut
bin ich frei
Gibst mir nichts an das ich glaub
Bin ich dein
Bist du mein
Fühlst du auch
Unsre Zeit läuft langsam aus
Sag mir
wie´s um uns steht
War alles Schein
lass mich rein
in unsre Welt die sonst zerfällt
was immer ich auch tu,
du machst die Augen zu
Tausend Fragen drehn sich nur um dich
Was soll ich tun mein Engel wann siehst du mich
Ich fleh dich an, denn ganz egal, was ich tu
Du machst die Augen zu, du machst die Augen zu
Siehst du nicht
Dieses Meer über uns
Ich hab Angst
Und wir treiben ohne Land in Sicht
Hab versucht
Deinen Blick zu verstehn
Könnt ich nur durch deine Augen sehn
Sag mir wie´s weiter geht
Wo solln wir hin
Alles Land ist verraten und verbrannt
Egal was ich auch tu
Du machst die Augen zu
Tausend Fragen drehn sich nur um dich
Was soll ich tun mein Engel wann siehst du mich
Ich fleh dich an, denn ganz egal, was ich tu
Du machst die Augen zu, du machst die Augen zu
Tausend Fragen drehn sich nur um dich
Tausend mal gestrandet ohne dich
Tausend Straßen ohne Ziel, doch du kommst niemals an
Was immer ich auch tu, du machst die Augen zu
Tausend Fragen drehn sich nur um dich
Was soll ich tun mein Engel wann siehst du mich
Ich fleh dich an, denn ganz egal, was ich tu
Du machst die Augen zu, du machst die Augen zu
28.5.10 21:08





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung